Köln-Holweide
Seite 1 von 2
24.12.2019
Milli Görüs in Holweide

Holweide - Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs (IGMG) verlegte 2015 ihre Europazentrale nach Holweide. Mit rund 100 Mitarbeitern bezog sie ein ehemaliges Gebäude der AXA-Versicherung an der Colonia-Allee.

Köln gilt als Zentrum des organisierten Islam in Deutschland und in Europa. Die DITIB und der Verband der Islamischen Kulturzentren VIKZ sind in Ehrenfeld zu Hause, die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs nun in Holweide. (KStA)

Kommentar: Die IGMG hatte lebhaften Kontakt mit Verfassungsschutz, Polizei und Finanzamt. Durch diese Erfahrungen wurde aus Milli Görüs eine rechtstaatliche, demokratiefreundliche und steuerehrliche Organisation. Eines der vielen Wunder, die uns der Glaube beschert .. (rb/MF)